Stellenangebote der MA HSH

Direktor / Direktorin (m/w/d)

Die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) mit Sitz in Norderstedt ist eine von 14 Landesmedienanstalten in der Bundesrepublik Deutschland. Zu ihren vielfältigen Aufgaben gehören unter anderem die Zulassung von privaten Rundfunkprogrammen, die Zuweisung von Übertragungskapazitäten sowie die Aufsicht über private Rundfunkprogramme und Telemedien. Zudem begleitet die MA HSH die Einführung von DAB+ in Hamburg und Schleswig-Holstein und fördert den nichtkommerziellen lokalen Hörfunk. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet das aufsichtliche Vorgehen gegen strafbare Inhalte im Internet und die Aufsicht über Medienintermediäre. Bei Fragen von bundesweiter Bedeutung ist der/die Direktorin der MA HSH als Mitglied der gemeinsamen Organe der Medienanstalten gleichberechtigt an allen Entscheidungsprozessen beteiligt.

Ab dem 1. November 2021 ist in der MA HSH die Stelle

des Direktors / der Direktorin (m/w/d)

neu zu besetzen.

Digitalisierung und Konvergenz haben die Aufgaben der Medienaufsicht verändert und die Regulierung von Plattformen und Intermediären wie Sozialen Netzwerken oder Suchmaschinen zunehmend in den Fokus gerückt. Ein ausgeprägtes Verständnis für deren technischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Kontext sind daher ebenso unerlässlich wie langjährige medienpolitische Erfahrung.

Sie sollten Volljurist:in mit mehrjähriger Führungserfahrung sein und neben einer überdurchschnittlichen juristischen Qualifikation über fundierte Kenntnisse des Medien- und Verwaltungsrechts verfügen.

Sie bringen zudem Teamfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft, ein souveränes und verbindliches Auftreten und eine überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit nach innen und außen mit. Gute, auch fachspezifische Englischkenntnisse sind erforderlich.

Der/die Direktor:in wird durch den Medienrat für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die Besoldungsgruppe B6 Schleswig-Holstein.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Nachweisen richten Sie bitte bis spätestens zum 04. Oktober 2021 an den Vorsitzenden des Medienrats der MA HSH, Herrn Lothar Hay, Rathausallee 72-76, 22846 Norderstedt, oder Bewerbungen per Mail an hay@ma-hsh.de. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie zugleich Ihr Einverständnis zur Weiterleitung der Unterlagen an den Medienrat der MA HSH. Absolute Diskretion wird zugesichert.

PDF, 275,6 KiB

Stellenangebot "Direktor / Direktorin (m/w/d)" zum Download (PDF)

Download

Volontär:in (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anspruchsvolle und zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit in der Verwaltung

Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) in Norderstedt sucht ab dem 15. November 2021, befristet auf 2 Jahre, in Vollzeit Verstärkung:

Volontär:in (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
mit hoher Affinität zu Online-Kommunikation

Wer wir sind und was wir tun:

Als Aufsichtsbehörde für private Radio- und Fernsehprogramme und Telemedien operiert die MA HSH im Zentrum medienpolitischer Entwicklungen. Sie steht in Kontakt mit Medienpolitik, Rundfunkanbietern und Anbietern von Onlinediensten, Medienplattformen und Medienintermediären und Presse.

Die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit besteht aus einem kleinen, effizienten Team. Wir vermitteln der Öffentlichkeit in Print und online sowie auf unseren Veranstaltungen, mit welchen Themen sich die MA HSH auseinandersetzt. Das Spektrum reicht dabei von Programminhalten über Werbebestimmungen, Jugendschutzvorgaben und Hate Speech auf Social-Media-Plattformen bis hin zu Meinungsvielfalt bei Medienintermediären.

In unserem Team haben Sie die Möglichkeit, Ihre kommunikativen, strategischen und organisatorischen Fähigkeiten voll einzubringen.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Pflege unserer Webseiten
  • Koordination unserer Aktivitäten auf Twitter und Facebook sowie Erarbeitung von Social-Media-Kampagnen
  • Monitoring aller Onlinekanäle (ma-hsh.de, scout-magazin.de, @MA HSH, Facebook-Fanpage von scout)
  • Mitarbeit bei scout, dem Magazin für Medienerziehung der MA HSH
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Verfassen von Pressetexten und Mitarbeit an verschiedenen MA-HSH- und externen Publikationen

Was wir bieten:

  • Insgesamt vier Wochen Praktika bei einem oder mehreren Rundfunkveranstaltern
  • Mehrtägige Fortbildungsseminare zu moderner PR-Arbeit
  • Möglichkeit zur Weiterbildung zum/zur Kommunikationsberater:in

Das sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung im Medien- oder Kommunikationsbereich
  • Erste Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und/oder in Redaktionen
  • Affinität zu Online-Kommunikation
  • Know-how in der Arbeit mit Content-Management-Systemen
  • Sehr gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Kommunikations- und Organisationsstärke
  • Selbstständige und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Abend- und Wochenendterminen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Unterlagen, idealerweise mit Arbeitsproben, bis zum 17. Oktober 2021 per E-Mail an bewerbung@ma-hsh.de.

Kontakt:
Leslie Middelmann
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
040 369 005-23
middelmann@ma-hsh.de

Dr. Caroline Hahn
Stv. Direktorin und Leiterin Verwaltung, Recht, Personal
040 369 005-35
hahn@ma-hsh.de

PDF, 126,5 KiB

Stellenangebot "Volontär:in (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" zum Download (PDF)

Download

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.